Fehlender Leistungsnachweis

  • Hallo alle zusammen.


    Habe ein frage bezüglich des Leistungsnachweises. Ich bin jetzt im 5. Semester und musste einen Leistungsnachweis erbringen. Da mir allerdings 2 Module fehlen, wurde mir lediglich das 3. Semester bescheinigt. Der Grund für das Fehlen der beiden Module waren zum Einen das ich einen Übungsschein, der für eine Teilnahme der Prüfung vorausgesetzt wird, nicht bekommen habe und zum Anderen habe ich das zweite Modul nicht bestanden, da ich mich nicht in der Lage fühlte die Prüfung zu schreiben ( schwere Erkrankung in der Familie).


    Dies habe ich auch in dieser Form dem BafögAmt mitgeteilt.


    Wollte jetzt fragen, wie die Chancen stehen, dass ich überhaupt noch Bafög bekomme? Immerhin habe ich streng genommen den Leistungsnachweis nicht erreicht. Aber anderseits werde ich mein Studium noch in der Regelstudienzeit abschließen.


    Wird beim Fehlen von nur 2 Modulen wirklich kein Bafög mehr gezahlt?


    Ich bedanke mich für jede Hilfe

  • Hier im Forum können keine Prognosen abgegeben werden, wie das jeweilige BAföG-Amt entscheiden wird.
    Die Gesetzeslage § 48. ist eindeutig, der Abs. 2 BAföG jedoch Ansichtssache.


    Was hättest Du davon, wenn Dir hier im Forum eine Weiterförderung zugesagt würde.... und das BAföG-Amt lehnt Deinen "Antrag auf die verspätete Vorlage der Eignungsbescheinigung gem. § 48 Abs. 2 BAFöG" ab?


    Prognosen sind immer sehr gefährlich:mad: , hier im Forum lesen und schreiben keine Entscheider, sondern tw. Anwender, welche ihre freie Zeit z. T. hier mit dem Forum verbringen.:rolleyes: