Schleswig-Holstein

Im nördlichsten Bundesland der Bundesrepublik Deutschland gibt es keine Studiengebühren. Weder sind Studiengebühren in Schleswig-Holstein für ein anstehendes Erststudium gültig noch für weitere Studiengänge (Zweitstudium) oder für Langzeitstudierende, ganz egal um wie viele Semester die Regelstudienzeit überschritten wurde. Auch der Semesterbeitrag, der in vielen anderen Bundesländern absolut üblich ist, entfällt in Schleswig-Holstein vollständig.

Zwar wurden solche Gebühren zur besseren Finanzierung der schleswig-holsteinischen Hochschulen von einem Teil der Regierung (CDU) gefordert, doch im Zuge der Koalitionsverhandlungen beider Parteien (große Koalition) wurde entschieden, bzw, seitens der SPD ein Verzicht auf Studiengebühren in Schleswig-Holstein eingefordert.

Ändern könnte sich dieser Zustand nur mit einer einschneidenden politischen Veränderung in dem Land und diese kann voraussichtlich erst zum nächsten Wahltermin der Landtagswahlen, am 06.05.2012, erwartet werden. So lange ist das Thema Studiengebühren in Schleswig-Holstein erst mal vom Tisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.