Beiträge von alexbln1982

    Nun habe ich das Praktikum ja vor dem Studium gemacht und nebenbei noch gearbeitet (400 Euro Job) musste demnach aber auf beide Jobs auch Einkommssteuer zahlen. Gilt das dann immernoch nicht als Einkommen? Ich habe ja Steuern und Sozialabgaben leisten müssen.
    Und wenn man als Praktikant einem Azubi gleichgestellt ist, müssten die Zeiten dann nicht der Ausbildung zugerechnet werden?


    Ich weiß ist keine einfache Sache aber für mich ist das enorm wichtig, weil davon abhängt ob ich Bafög bekomme oder nicht.

    Ok Danke. Dann stellt sich mir jedoch die Frage, was sind Einkünfte von einem Praktikum dann, wenn es keine Einkünfte sind? Und warum wird ein Praktikum als Einkommen angesehen wenn ich Bafög beziehe? Das klingt für mich unlogisch, zumal selbst bei Hartz4 Einkünfte aus einem Praktikum angerechnet werden.

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem, ich habe 2005 die erste Ausbildung abgeschlossen und mich jetzt entschlossen ein Studium aufzunehmen und dafür Bafög beantragt. Leider gab es vorgestern die Absage für elternunabhängiges Bafög. Grund dafür, wie der sehr "nette" Herr beim Amt meinte ist, ich habe nach der Ausbildung mehrere Praktika gemacht deren Einkommen, laut seiner Aussage, nicht als Einkommen zählen und ich somit nicht auf die drei bzw. vier Jahre nach der ersten Ausblindung komme. Stimmt es das Praktika nicht als Einkommen zählen, wo sie doch überall mit angerechnet werden?