Beiträge von ichbins

    Mein Sohn will demnächst studieren. Er hat ein Sparkonto mit einem Wert von über 10.000 €, d. h., die Differenz zum Freibetrag von 5200€ ist > 5000€. Die Laufzeit beträgt 5 Jahre. Bekommt er deswegen niemals Bafög, weil das Vermögen wegen Unkündbarkeit nicht aufgebraucht werden kann und deswegen jedes Jahr bei Antragstellung gleich hoch ist? Oder kann die Bank gezwungen werden, das Konto vorzeitig aufzulösen?
    Danke für Antworten.
    ichbins