Beiträge von Sonnenelbin

    Ich lebe seit etlichen Jahren von Erwerbsunfähigkeitsrente wegen Krankheit.
    Habe jedes Jahr einen Antrag auf Freistellung von der BAföG- Rückzahlung gestellt und bewilligt bekommen.
    Jetzt habe ich einen Antrag auf Opferentschädigung gestellt und werde vermutlich eine Grundrente bekommen, die möglicherweise (bei Hinzurechnung der EU- Rente) den Freibetrag von 1070 Euro übersteigt.


    Meine Frage: Wird die OEG- Rente als Einkommen in die Rückzahlung mit eingerechnet?


    Ich habe verschiedene Infos bekommen.Eine Stelle sagte, es darf nicht angerechnet werden, weil es eine Leistung nach dem Bundesversorgungsamt ist (ähnlich wie Kriegswitwenrente und die darf man nicht wegnehmen o.ä.). Jemand anders meinte, es wird ganz normal als Einkommen angerechnet.


    Weiss jemand Rat?


    Vielen Dank ! :)