Beiträge von bafögtante

    Hallo barfoos,


    bei uns wird so verfahren, dass dann der normale Leistungsnachweis ausgestellt wird, den die anderen nach dem vierten Fachsemester bekommen.


    Das Bafögamt zählt die Studentin praktisch im vierten FS und verlangt genau diese Leistungen (welche Leistungen es im einzelnen sind, ist von Uni zu Uni und auch in fast jedem Studiengang anders - das Bafögamt will aber normalerweise nur das Häkchen an der richtigen Stelle auf dem Formblatt 5 sehen), obwohl sie faktisch schon höher ist.


    Mit den anderen Leuten gleichziehen müsste man nur, wenn man KEINEN Aufschub bewilligt bekommen hat und den Leistungsnachweis aus "selbst verschuldeten" (so nenne ich es jetzt mal) Gründen erst später einreicht, so dass man nach Unterbrechung der Förderung wieder Geld bekommt.

    Ich weiß nicht, ob die Frage noch relevant ist, aber vielleicht schaut ja trotzdem noch jemand rein:


    Der Leistungsnachweis muss für das vierte Fachsemester ausgestellt werden (also inklusive viertes).


    Die Frist dafür geht bis zum Semesterende, an meiner Uni ist das der 30.09.


    Nachgereicht werden kann er (dann auf SS 2010 datiert) noch bis zum 31.01.2011, wobei sich da die Bearbeitung und folglich auch die Auszahlung verzögern kann.

    Hallo,


    der Leistungsnachweis ist grundsätzlich nach dem 4. Fachsemester fällig. Und zwar jeweils.
    In deinem Fall wäre das also zuerst in Wirtschaft und ein Semester später in Politik.


    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass Lehramtsstudenten bei einem Fachwechsel hochgestuft werden können!
    Das heißt, die Uni zählt einen im dritten FS, für das Bafög-Amt ist man aber schon im vierten.


    Der Fall ist mir bisher noch nicht oft untergekommen, aber vielleicht solltest du vorsichtshalber deinen Sachbearbeiter im Amt fragen.

    Hallo,


    ich arbeite an meiner Uni beim Bafög-Beauftragten und kann dir nur erzählen, wie es bei uns läuft:


    Da würdest du den Leistungsnachweis nach dem 4. Semester nicht kriegen (wenn die nötigen ECTS-Punkte nicht erreicht wurden), sondern müsstest beim Bafög-Amt selbst mit deinem Sachbearbeiter reden und einen Aufschub beantragen, so dass der Leistungsnachweis erst in einem späteren Semester fällig wäre. Schwangerschaft/Kindererziehung sind definitiv Gründe für eine spätere Vorlage!