Beiträge von shaka_ponk

    da es eine neue ausbildung ist, musst du wieder einen neuen antrag stellen.
    mach es aber auch so zeitig wie möglich, damit du dann die ferien mitgefördert bekommst.
    weil ich bekomme mitte august meine erste anzahlung und den juli bekomme ich mit gefördert und nachgezahlt.


    mfg shaka_ponk

    genau so ist es. ausserdem ist dein freund nicht schwanger sondern du.
    die frage müsste nun heißen was du für gelder bekommst.
    denn wenn du hartz4 bekommst müsstest du zuerst dort einen antrag für baby erstausstattung stellen. wenn der jedoch ebgelehnt wird, solltest du dich dann bei pro familia oder einer christlichen gemeinde wenden (zb. caritas) und dort einen antrag stellen.


    und wichtig!!
    damit du auch wirklich geld bekommst und alles reibungslos verlaufen soll. muss der antrag bis zur 20. ssw abgegeben werden.


    mfg shaka_ponk

    also du bekommst solange bafög bis du deine ausbildung abgeschlossen hast. und die hundert euro mehr war so gemeint das du zu deinem satz was du bekommst als sozialassistentin (bei mir 568€ wegen kind), 100 euro mehr bekommst, also wäre es bei mir ab dieses jahr ca. 668€.


    mfg shaka_ponk

    Schüler bekommen solange BAföG, wie sie die Ausbildungsstätte besuchen. Das Wiederholen einer Klasse hat keine Auswirkungen auf die Förderung.


    Als Student an einer Hochschule erhält man für die Dauer seiner Regelstudienzeit (je nach Studiengang unterschiedlich) BAföG.


    Ab dem 5. Fachsemester erfolgt die Förderung nur nach Vorlage eines entsprechenden Leistungsnachweises. D.h. entweder ein Zeugnis über die bestandene Zwischenprüfung (oder Vordiplom etc.) oder eine Bescheinigung, dass im jeweiligen Semester die notwendigen Leistungen erbracht worden sind.


    Zudem gibt es noch die sogenannte Studienabschlusshilfe. Wer sein Studium nach der Regelstudienzeit noch nicht abgeschlossen und somit die Förderungshöchstdauer überschritten hat, kann für max. 12 Monate diese Studienabschlusshilfe beantragen. Jedoch nur, wenn vorausgesetzt werden kann, dass die Abschlussprüfung nach spätestens 4 Monaten gemacht wird und die Hochschule eine Bescheinigung ausstellt, dass das Studium innerhalb der 12 Monate abgeschlossen werden kann.


    und zum schluss noch.
    warum bloß für drei jahre?
    in deiner erzieherausbildung steht dir auch bafög zu. ca. 100€ mehr als beim sozialassistenten.


    mfg shaka_ponk

    hallo,
    also am bessten ist es erstens schonmal immer alles vorher wegzuschicken, sodass deine bearbeiterin deinen bedarf errechnen kann. den gelben zettel gibst du nachträglich ab wenn du ihn ausgefüllt und unterschrieben zurück bekommst.
    umso schneller ist alles bearbeitet und die chance ist größer das du pünktlich dein geld bekommst.


    was du zu deinem vollständig ausgefüllten antrag noch abgeben solltest ist:


    - mietvertrag (kaltmiete+nebenkosten)
    - betriebskosten (was zahl ich im monat an strom,wasser ect.)
    - kopie ausbildungsvertrag
    - aktueller kontoauszug (müsste im hauptantrag ganz hinten stehen)
    - kopie von monatskarte ect. (ich habe immer meinen jahresabo vertrag abgelichtet)


    mehr fällt mir im moment nicht ein.
    wenn du alles demnächst wegschicken würdest, tät deine bearbeiterin einen brief schicken mit einer liste was noch fehlt.
    oder tust dann einige tage nachm wegschicken anrufen und sie sagt es dir telefonisch.


    ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
    mfg shaka_ponk

    hallo,
    also ich fange mal an mein problem zu schildern.
    bevor ich mit meiner schulischen ausbildung begonnen hatte, bezog ich in einer wg hartz 4.
    als ich mit meiner ausbildung dann begann, unterschrieb ich bei der ARGE eine eingliederungsvereinbarung. somit war ich offiziell aus der ARGE raus.
    nun seit einem jahr lebe ich mit meinen freund und unserem gemeinsamen sohn in einer "bedarfsgemeinschaft".


    nun meine frage:
    ich habe ja eigendlich mit der ARGE nichts zu tun. bekomme mein bafög+kinderbetreuungszuschlag+kindergeld, dann das kindergeld von meinen sohn. mein partner bekommt hartz 4 für sich und den kleinen.


    wird "MEIN" bafög in seinen hartz 4 mit angerechnet?
    obwohl das bafög für mich und den kleinen berechnet wurde um uns zu unterhalten?
    das schlimme ist ja noch, ich bekomme ab diesen schuljahr durch eine höher qualifizierte ausbildung ca. 100€ mehr bafög.
    muss ich mir jetzt sorgen machen, dass ich von der erhöhung nichts sehen werde?


    danke schonmal für eure hilfe!
    mfg shaka_ponk