Beiträge von Princess_87

    Hallo,


    ich habe im Jahr 2009 eine betriebliche Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten abgeschlossen (wohne nicht mehr Zuhause) und arbeite seitdem in der Praxis, wo ich diese Ausbildung abgeschlossen habe. Zur Ausbildungszeit habe ich nie Bafög oder Berufsausbildungsbeihilfe bezogen.
    Nun möchte ich jedoch eine weitere Ausbildung anfangen. Es ist allerdings eine schulische Ausbildung zur Sekretärin im Gesundheitswesen (2 Jahre). Hier wäre ich auf Bafög angewiesen.


    Nun meine Frage: Steht mir bei einer zweiten Ausbildung überhaupt Bafög/Kindergeld zu?


    Für alle Antworten bin ich sehr dankbar.


    Danke.