Beiträge von fallenangel85

    Hallo ihr lieben,


    ich habe ein kleines Problem. Ich bin 24 Jahre alt und habe letztes Jahr im Septemer meine Ausbildung abgeschlossen, leider hatte ich die Prüfung noch nicht bestanden, ich musste dieses Jahr im März in die Nachprüfung und habe diese dann auch geschaft.


    Jetzt zu meinem Problem, ich habe zwar die Pürfung nicht auf anhieb bestanden, habe aber letztes Jahr schon eine neue Ausbildung angefangen, ich glaube dazwischen haben ca. 2 Monate gelegen. Natürlich habe ich die neue Schulbescheinigung direkt an die Familienkasse geschickt. Da ich dann nichts mehr gehört hatte, dachte ich es wäre alles in Ordnung und ich bekomme weiterhin mein Kindergeld. Da das Geld erst auf dem Konto meiner Eltern eingeht konnte ich das natürlich auch nicht überprüfen. Aber seid Oktober letzten Jahres ist keine Zahlung mehr erfolgt. Dieses Wochenende haben meine Eltern, dies dann auf den Kontoauszügen bemerkt. Ich dachte immer, es ist so zusagen am wichtigsten, ob ich überhaupt in der Ausbildung bin und das es denen eher egal ist, ob ich die Abschlussprüfung überhaupt schaffe. Da war ich wohl schief gewickelt.


    Kann mir vielleicht jemand sagen wieso die sich noch nicht mal bei mir gemeldet haben? Und, bekomme ich eine Rückerstattung des Geldes oder ist das nicht möglich?


    Vielen dank für eure Hilfe.