Beiträge von sayhelloto

    Hallo,


    ich mache seit 2008 eine Ausbildung und bezog die Jahre immer Kindergeld.
    Für das Jahr 2010 werde ich über den magischen Grenzbetrag von 8.004 € kommen. Das sagt zumindest meine "Kindergeldberaterin".


    Da ich Blockunterricht habe und die Schule 125km von meinem Wohnort entfernt ist, bin ich dort in einem Internat untergebracht.


    Kann ich den Anteil, den ich selbst am Internat bezahlen muss und die Fahrten dorthin als "besondere Ausbildungskosten" geltend machen, oder zählt das zu den "normalen" Werbungskosten?