Beiträge von ALorenz77

    Eine Klage deinerseits gegen den Kindsvater wäre rausgeschmissenes Geld.


    Das ist falsch ... !
    Natürlich bemüht sich das Jugendamt um sich das Geld vom
    Kindesvater zurückzuholen denn man bedenke es sind Steuergelder die dort fliessen und nicht der Staat sollte zahlen sondern der Kindesvater daher würde ich dir empfehlen einen Anwalt aufzusuchen . Unterhaltvorschuss bekommt man nicht ewig ! Obwohl ich Unterhaltsvorschuss bekomme klage ich trotzdem .. und plötzlich kann er 270 € bezahlen und ans Jugendamt hat er 20€ zurück bezahlt :confused:
    Ich glaube das er denkt das so der Gerichtstermin der uns vorsteht aufgehoben wird .
    Viele Väter drücken sich wo sie nur können und arbeiten mit allen Tricks .
    Ich finde es traurig das man hinter solchen Väter auf diesem Wege vorgehen muss .

    Hoffe ich bekomme hier ein Tip oder einfach einen wirklich guten Rat . Ich bin von meinem Ex Mann seid ca. 5 Jahren getrennt wir haben 2 gemeinsame Kinder die älteste lebt bei ihm die kleine bei mir ich brauche kein Unterhalt bezahlen weil ich zuwenig verdiehne ca900 € somit bin ich auf Unterhalt unserer jüngsten Tochter angewiesen ich lebe alleine er wohnt im gemeinsamen Haus mit seiner neuen Lebensgefährtin ( nicht verheiratet) und der gemeinsamen älteren Tochter ... lt. seinen Gehaltsabrechnung kann er kein Unterhalt bezahlen so das ich mein Unterhalt vom Jugendamt beziehe nun weiss ich aber wo und wie er sein Luxus ( dickes Auto ...stänig neue Klamotten usw.) finanziert . Seine Freundin hat eine Selbstständigkeit angemeldet ich sage mal dazu einfach eine Scheinselbstständigkeit denn das was sie anbietet davon hat sie 0 Ahnung alles was dort angeboten wird ist das was er auch ausübt somit bekommt er sein Geld womit er sein Luxus bezahlt .... nun die Frage was kann ich mit meinem Wissen machen ihn anzeigen und dann schwupp die wupp sind die Beweise weg einen Detektiven kann ich mir nicht leisten
    hat das Jugendamt Mittel um dem nachzugehen um dort zu ermitteln was diese Selbstständigkeit seiner Lebendspartnerin aufsicht hat oder schauen alle nur zu man weiss es und kann nichts machen ?! Ist es eine Unterhaltspflichtverletzung ?
    Wer geht dem nach ? Es geht nicht um Rache oder so die Trennung von ihm war das beste was mir passieren konnte es geht mir nur ums PRINZIP warum Vater Staat bezahlen wenn der Vater *Geld* hat auch wenn dieses im Grunde schwarz verdient wird .
    Danke jeden der mir irgendwie weiterhelfen kann .