Beiträge von ich89

    Hallo,


    vielleicht kann mir ja irgendwer helfen...also...
    ich habe vor, dieses Jahr ab September auf die BOS zu gehen...und da ich jetzt vorhabe, mir in den nächsten Tagen ein Auto zu kaufen (so 10.000€), wollte ich mal fragen, ob irgendjemand weiß, ob das dann als Bafög-Betrug gesehen werden kann....


    Ich werde danach unter die 5200€ kommen und wenn ich dann so 2 Monate vor Schulbeginn das Bafög beantrage, dann hätte ich ja zu diesem Zeitpunkt weniger als 5200.


    Wenn mein Konto dann zurückverfolgt wird, kann das dann negative Folgen haben (da das ja dann nur ein halbes Jahr zurückliegt)???
    Ich hätte natürlich dann die Rechnung, die auf meinen Namen läuft!


    Danke schon mal