Beiträge von Stief Mama

    Das ist zu befürchten, weshalb mein Mann ja auch bisher gar nichts unternommen hat...


    Wir wollen die Hoffnung aber auch nicht ganz aufgeben, da ich im Sommer ein Kind erwarte es dann für uns finanziell enger wird. Die Kindsmutter hat zumindest geäußert ab Sommer wieder arbeiten zu wollen... Mal sehen...


    Danke für die Infos.


    Gruß

    Hallo.


    Danke schon mal für die Antwort.


    Ja, sie bezieht Leistungen nach SGB II.
    Kann sie nicht verpflichtet werden, zumindest einer halben Stelle nachzugehen, da beide Kinder in den Kindergarten gehen?


    bzw ab wann kann sie denn verpflichtet werden? Da gibt es sicher eine Altersgrenze für Ihre Kinder.


    Gruß

    (war erst im falschen Forum gelandet...)


    Hallo.


    Die Tochter (10) meines Mannes aus erster Ehe lebt seit 2008 nach Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes in unserem Haushalt. Wir sind beide erwerbstätig.


    Die Kindesmutter ist nicht erwerbstätig. Sie hat zwei weitere Kinder (4+5).


    Ist sie dennoch zum Unterhalt verpflichtet?


    Wenn ja, was muss mein Mann tun, damit sie der Verpflichtung (hoffentlich) nachkommt?


    Für Infos und Tips schon mal danke.


    Gruß

    Hallo.


    Die Tochter (10) meines Mannes aus erster Ehe lebt seit 2008 nach Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes in unserem Haushalt. Wir sind beide erwerbstätig.


    Die Kindesmutter ist nicht erwerbstätig. Sie hat zwei weitere Kinder (4+5).


    Ist sie dennoch zum Unterhalt verpflichtet?


    Wenn ja, was muss mein Mann tun, damit sie der Verpflichtung (hoffentlich) nachkommt?


    Für Infos und Tips schon mal danke.


    Gruß