Beiträge von Zahlmeister

    Solange du in der Lohnfortzahlung die Reha genießt, bleiben dir 900,-€ als Selbstbehalt. Solltest du länger als 43 Tage (also 6 Wochen krank sein/reha) bekommst du Krankengeld bzw. Übergangsgeld, das deine Frau unter Umständen pfänden lassen kann bis auf 770,-€ Selbstbehalt, da du dann als nicht erwerbstätig giltst.
    Habe das gerade selbst mitgemacht, es war eine nette Erfahrung, gerade weil auch das Zwangspfändungsgericht selbst den Widerspruch abgelehnt hat und ich fast meine Wohnung durch diesen Umstand verloren hätte.
    Also schön gesund bleiben in Sachen Unterhalt!