Beiträge von emelanow

    Bisher haben wir immer voller Wohnzuschlag bekommen (72Euro) und wir haben nur die Miete und die Heizkosten bei dem Antrag eingegeben!!!
    Seit Oktober haben wir neuer Bafögberater und er rechnet irgendwie anders, obwohl die Miete und Heizkosten nicht geändert sind. Jetzt bekommen wir nur 47,80 Euro Wohnzuschlag.
    Wir möchten versuchen jetzt die Stromkosten (50 Euro) auch einzubeziehen, aber ob DAS klappt, wissen wir nicht.

    Hallo,


    1). ich bin verheiratet und wohne mit meinem Mann in einer Wohnung. Wir sind beide Studenten und bekommen beide Bafög. In diesem Jahr haben wir beide weniger Geld für die Miete bekommen, obwohl sich bei uns nicht viel geändert hat.


    Der Wohnzuschlag wird folgenderweise berechnet:


    Miete 324,60
    Heizung 63,00
    = 387,60 : 2 = 193,80 (pro Person)


    193,80 -146,00= 47,80
    => Wohnzuschlag 47,80 pro person


    Ist diese Berechnung korrekt oder wird bei Verheirateten nicht durch 2 geteilt?


    2). In unserer Wohnung wird Wasser durch Elektroboiler erwärmt. Können Stromkosten auch zu Nebenkosten angerechnet werden?