Beiträge von pfeffie

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage zur Gewährung von Meister-Bafög.


    Ich mache derzeit eine Physiotherapie-Ausbildung, bin schon 32 Jahre und bekomme daher kein Bafög (Altersgrenze).


    Unsere Schule bietet in Kooperation mit einer niederländischen Hochschule ein duales Studium zum Bachelor of Arts (Physiotherapy NL) an, welches eben dual mit dem Beginn des 4. Semesters (also nach 1,5 Jahren Ausbildung) zeitlich mit der Ausbildung startet.


    Ist es möglich für diesen Bachelor im dualen System Meister-Bafög zu erhalten??
    Der Bachelor baut ja auf den Abschluss des staatl. anerk. Physios auf, nur eben dual.


    Für eine Rückinfo wäre ich sehr dankbar.


    Liebe Grüße
    pfeffie :)

    Hallo zusammen,


    ich beginne am 01.09. eine Ausbildung zur Physiotherapeutin.
    Da ich das 30. Lebensjahr knapp überschritten habe muss ich schauen ob mir der Antrag auf Bafög (zwecks der Altergrenze) noch gewährt wird.


    Diese Ausbildung beinhaltet nach dem 3. Semester ein paralleles Studium mit dem Abschluss des Bachelor of Arts/NL. Quasi laufen Ausbildung und Studium die letzten 1,5 Jahre nebeneinander.


    Ist es ab dem Studienbeginn möglich Meister Bafög zu beantragen? Da ja der eigentliche Beruf worauf der Bachelor beruht noch nicht abgeschlossen ist. Oder kann ein Bachelor gar nicht mit dem Meister Bafög gefördert werden?


    Ich hab dazu leider nichts gefunden, würde mich aber über einen Tip freuen! Liebe Grüße und Danke schon mal.

    Hallo zusammen,


    ich habe an anderer Stelle schon einen Thread eröffnet, da ich unsicher bin welche Förderungen für mich in Frage kommen könnten (wenn überhaupt).


    Zur Situation: Ich bin beginne nächstes Jahr mit dann 32 Jahren eine schulische Ausbildung in der Physiotherapie. Ich habe bereits einen Ausbildung (1-jährig) in der Krankenpflegehilfe (1998), somit wäre dies die 2. Ausbildung.


    Bafög ist aufgrund der Altersgrenze nicht mehr möglich, BAB sowieso nicht. Beim stöbern auf dem Portal fand ich dann diesen Bildungskredit von der KfW-Bank und habe mich weitestgehend auch auf der entsprechenden HP informiert.


    Hätte ich bei meinen Voraussetzungen und der gewählten Ausbildungsform dann ab dem 2. Lehrjahr Anspruch auf den Bildungskredit? Also ist eine Beantragung dann machbar??


    Umso mehr ich darüber lese, umso mehr verwirren mich die Texte. :rolleyes: Vielen Dank schon mal.

    Hallo zusammen,


    super das ich ein solches Fachforum finden konnte, ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen.


    Ich bin (leider) schon 31 Jahre und beginne im kommenden Jahr eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Leider ist dieser Beruf, zumindest bei uns, nicht mehr als Umschulung über das AA zu erreichen, so das man dies eben als Selbstzahler auf sich nehmen muss/kann.


    Aufgrund meines Alters käme ein Bafög ja nicht mehr in Frage. Gibt es irgendeine andere Möglichkeit der Förderung einer solchen schulischen Ausbildung für über 30-jährige??? :o


    Vielleicht hat jemand einen Tip oder weiß mehr, ich würd mich über jede nur mögliche Info freuen!!!


    Ganz liebe Grüße
    pfeffie