Beiträge von dani ela

    Hallo!


    Ich habe echt ein Problem.


    Ich habe auf den Wunsch von meinen Eltern nach der Realschule eine Ausbildung zur Laborantin gemacht. Diese beende ich nun im Januar. Danach werde ich für ein halbes Jahr übernommen.
    Dieser Beruf gefällt mir aber nicht.... ich habe den nur, wie schon gesagt auf den Wunsch meiner Eltern gemacht....außerdem bin ich nun volljährig und kann selber entscheiden.:D


    Ich möchte eigendlich schon immer Hotelfachfrau werden, da mir in dem Beruf alles zuspricht.


    Ich habe mir auch schon eine Ausbildungsstelle herausgesucht die ich einfach perfekt finde.


    Die ist bei der AHK und die komplette Ausbildung findet in Portugal statt. Man brauch dafür kein portugiesisch können, die Sprache erlernt man dort...


    Mein Problem ist nur....man bekommt keine Ausbildungsvergütung....sondern muss monatlich 120 Euro Bearbeitungsgebühren und 150 Euro Miete für die Wohnung bezahlen (außerdem kommen etwa 2.000 Euro Anmeldegebühren etc. dazu)....


    Könnt ihr mir bitte sagen was für Förderungen ich bekommen könnte?


    Das ist echt mein Traumberuf...den will ich unbedingt auch da im Ausland machen, da danach die Chancen auf eine gute Stelle viel höher sind!


    Nur weil ich mit meinen 16 Jahren noch auf meine Eltern hören musste....muss ich wieder dafür leiden und bekomme keine Förderungen??


    Ist egal welche Möglichkeiten ihr euch ausdenkt...ich brauche eine Lösung und bin mit meinem Latein am Ende!!! :(