Beiträge von Sundance

    Hallo Andy61 ,


    Danke für die Antwort .
    Die Tochter hat nie in unserem Haushalt gelebt , sie wohnt ca. 500 km von uns weg .
    Das Kindergeld bekommt sie selber .
    Das wird von den 640 € abgezogen ?
    Ob sie Halbwaisenrente bekommt weiß ich nicht , sie hat sich nicht darüber geäußert .
    Wir wissen nicht mal genau was sie eigentlich verdient , sie hält sich damit ziemlich bedeckt .


    Es kann doch nicht sein dass mein Mann Unterhalt leisten muss unabängig von seiner eigenen finanziellen Situation :confused:


    Mit freundlichen Grüßen , Sundance

    Hallo allerseits ,


    ich habe folgende Frage :
    Die 23jährige uneheliche Tochter aus einer früheren Beziehung meines Ehemannes hat eine Ausbildung begonnen .


    Ich bin nicht erwerbstätig und wir haben zwei gemeinsame Kinder von 8 und 10 Jahren .
    Für unsere Kinder müssen wir momentan 210 € für Schule und Tagesgruppe bezahlen ( es ist eine Spezialschule für AD(H)S-Kinder , die Tagesgruppe ist daran gekoppelt ) .
    Mein Mann verdient zwischen 2300-2800 € netto .
    Das wechselt von Monat zu Monat , ist also nie jeden Monat gleich viel .
    Wir haben ein Haus gekauft dass wir abbezahlen müssen und noch mehrere Kredite laufen , alles zusammen sind das knapp 1600 € monatlich .
    Dazu kommen noch die üblichen Versicherungen .


    Die uneheliche Tochter hat die Ausbildung erst begonnen und verdient ca. 300 € monatlich .
    Von der Seite ihrer Mutter kann sie keinen Unterhalt mehr erwarten da diese vor ein paar Monaten gestorben ist .


    Muss mein Mann unter diesen Umständen wirklich noch 275 € Unterhalt bezahlen wie die Tochter behauptet ?


    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen :)


    Mit freundlichen Grüßen , Sundance