Beiträge von shö

    Vielen Dank für die Antwort.


    Morgen hat sie einen Termin beim Jobcenter, mal sehen was dabei rauskommt.


    Abbestellung des Kindergeldes war richtig, sie ist im Januar 21 Jahre alt geworden. Aber gut zu wissen, ist bestimmt auch für andere Eltern interessant.


    Simone

    Hallo, unsere Tochter hat ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Leider wurde sie nicht übernommen und muss AloGeld und Hartz IV beantragen. Es ist doch richtig, dass wir mit Ende der Erstausbildung nicht mehr unterhaltsverpflichtet sind, oder? Kindergeld gibt es ab Juli auch nicht mehr. Sie wohnt in einer eigenen Wohnung und führt selbständig ihren Haushalt. Zum Glück hat sie bereits für Ende August einen Arbeitsvertrag in der Tasche. Kann es sein, dass wir zur Überbrückung bis zu ihrer ersten Gehaltszahlung unterhaltsverpflichtet werden (vom Jobcenter)?
    Simone

    Also, jetzt habe ich nach dem Lesen verschiedener Forumsbeiträge herausgefunden, dass der Bedarf bei 640 €
    liegt, abgezogen werden dann das Kindergeld in Höhe von
    164 € und ihr eigenes Einkommen. Ihr Einkommen liegt bei 438 €
    wie ich heute erfahren habe. Um 90 € muss wohl der Betrag gemindert werden, dann hat sie ein Einkommen von 348, welches abzuziehen gilt. Der Unterhaltsbetrag müsste folglich bei 138 € liegen. Bin ich bei der Berechnung auf dem richtigen Weg? Spielt es eine Rolle, dass ich zur Zeit Erwerbsunfähigkeitsrente beziehe? Mein Mann ist der Meinung, dass er mit seinem Einkommen auch mich unterstützt.

    Hallo, unsere Tochter ist 20 befindet sich im letzten Lehrjahr und verdient netto 420,- €. Sie bezieht ab 1.11. eine eigene Wohnung, Wohnungsmiete kalt 199 €. Mein Mann verdient ca 1400 € und ich beziehe Erwerbsunfähigkeitsrente von ca.
    723 €. Wir wollen ihr das Kindergeld voll zur Verfügung stellen.
    Wie hoch wäre der restliche Unterhaltsbetrag?