Beiträge von iontiriac

Das Forum ist derzeit geschlossen, eine Registrierung oder das Verfassen von Themen & Beiträgen sind nicht möglich.

    Hey,


    wollte mal fragen ob meine Eltern Unterhaltspflichtig sind.


    Bin 26 Jahre (Abitur+BW+3 Semester Studium+3 Jahre Ausland/Tauchguide)


    Habe dann mit 24 Jahren die Ausbildung (350 netto) begonnen. Wollte jetzt Wohngeld beantragen aber die sagten meine Eltern sind dafür zuständig. Ist dies der Fall?? Ich dachte mit 25 Jahren endet die Unterhaltspflicht!?


    vielen dank Felix

    Hallo,


    ja Hoppel DICH belaste ich besonders! Wenn du wegen 150 Euro Steuerbelastung durch mich, mir schon eine merkwürdinge Denkweise unterstellst, dann müsstest du den ganzen Tag damit beschäftigt sein Petitionen zu verfassen und so manch merkwürdige Denkweise hervorzuheben.
    Ach Hoppel: Danke das wir durch DEIN Steuergeld zum Beispiel auch die Hypo Realestate retten konnten. (Suuper Investition)
    Aber Hoppel was ich nicht in Ordnung finde ist, dass wegen DEINEM Steuergeld mit denen in Dresden die neue Brücke gebaut wird eben diese Stadt ihr Weltkulturerbe verliert.
    Also Hoppel ohne dieses Investitionen mit DEINEM Steuergeld hättest du gaaaaaanz viele Azubis glücklich machen können.


    Hoppel : Lieber 20 Monate Wohngeld als 20 Jahre Hartz 4, weil ich die Ausbildung wegen finanzieller Schwierigkeiten nicht beenden konnte, oder entspricht die Denkweise nicht einem sparsamen und gut haushaltenden Steuerzahler, wie dir.


    zurück zum Thema:


    wenn meine Eltern nur bis 25 Unterhaltspflichtig sind und ich aktuell nur 350 Euro verdiene, dann kann der Staat doch nicht erwarten, dass mir eben diese Summe reicht. Denn das liegt weit unter Existenzminimum, oder!?

    Hey!


    Ich,Felix,26 jahre, hab auch mal ein paar Fragen.


    Kindergeld bekomme ich nicht mehr!
    Nach Abitur und Bundeswehr folgten 3 Semester Studium und dann 3 Jahre Ausland! Habe dort als Tauchlehrer gearbeitet.
    Habe mich nach insgesamt 4 semestern wieder exmatrikuliert!


    Mit 24 habe ich dann meine Ausbildung begonnen. Seit Februar bekomme ich kein Kindergeld mehr (25 Jahre + 9 Monate Bund)


    Ausbildungsvergütung 350 netto
    Miete 300 warm/ ohne Strom


    So habe im Februar Wohngeld beantragt und nach 4 Monaten sagte man mir ich brauch nen BAB Antrag! Den nun gemacht und wurde abgelehnt (BAB).
    Beim Wohngeldamt sagte man mir nämlich Wohngeld gitb es nur wenn ich nen abgelehnten BAB Antrag einreiche.


    BAB wurde wegen Verdienst abgelehnt.


    Habe ich eine Chance auf Wohngeld?
    Wie lange sind meine Eltern Unterhaltspflichtig?
    Habe ich Chancen auf staatliche Unterstützung?


    Meine Eltern leben in Trennung und ich möchte Sie finanziell nicht mehr als nötig belasten.


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und einen sonnigen Tag noch!


    Felix