Beiträge von Merlin

    Das Problem läge dann nirgends... ich würde nur gerne wissen was das Amt darf und was nicht... das ist nämlich nicht immer klar.


    Da hilft es auch nix wenn ich da nachfrage, die sagen nämlich auch nicht immer alles.

    Jop.. würde ich dann auch machen...
    falls es unter die Vermögensgrenze fallen sollte frage ich mich, ob die vom Bafög-Amt nicht irgendwie misstrauisch werden, wenn ich plötzlich z.B. 4500€ aufm Konto habe...oder geht die das dann gar nichts an woher das Geld plötzlich kommt, da es unter der Grenze liegt?


    den Antrag den ich in ein paar Monaten stellen muss ist nämlich ein Folgeantrag.

    Hi,


    das Kindergeld wird ja nicht aufs Bafög mitangerechnet.... Muss ich beim nächsten Antrag dann die Kindergeldnachzahlung angeben... kriege nämlich das Kindergeld von 2007 - jetzt nachgezahlt, da mein damaliger Sachbearbeiter behauptet hatte das ich keinen Anspruch hätte, der jetzige hat gesagt da wäre was schief gelaufen und deshalb kriege ich das alles nachgezahlt.


    Mit dem Betrag von 2007-jetzt würde dann vermutlich auch die Vermögensgrenze überschreiten...
    Verfolgen

    Hi,


    ich hoffe das ich ab diesem Wintersemester studieren kann. Es sieht aber ganz gut aus. Muss jetzt nur noch bis Anfang August auf eine hoffentliche Zusage warten.


    Habe Fragen:
    -Kann ich den Antrag schon stellen wenn ich noch gar keine Zusage bekommen habe?


    -Wie lange dauert es bis der Antrag bewilligt wurde und das erste Geld kommt?


    - Wenn es nämlich länger als 2 Monate dauert dann müsste ich die erste Zeit noch Zuhause wohnen und mit dem Semesterticket zur Uni fahren.


    - Wie muss ich das mit den Mietkosten angeben wenn ich am Anfang noch zuhause wohne und dann später im Studienort zur Miete?
    Die Fragen doch sicher warum ich nicht weiterhin zuhause wohne.
    Geht aber am Anfang net anders, hab kaum Erspartes. Mein Vater ist tot und meine Mutter hat Schulden, also von da ist keine Hilfe zu erwarten


    Müsste also auch fast den Bafög Höchstsatz bekommen.