Beiträge von jennie

    Hallo ich heiße jennifer und bin 24jahre alt,
    vor en paar tagen habe ich die ausbildung als saatlichgeprüfte kosmetikerin abgeschlossen und wollte eigentlich eine ausbildung hinten dran hängen zur friseurin. Ich wohne allein und deshalb ist das amt bis jetzt für mich aufgekommen. Mir wurde gesagt das ich wenn ich eine zweite ausbildung anfange das kein anspruch mehr habe und meine kosten dann nicht mehr gedeckt werden, doch allein kann ich das nicht,niemals tragen da der lehrlingslohn sehr niedrig ist.zu mein eltern kann ich nicht ziehen und geld von denen kann ich auch nicht bekommen da sie selber so viel nicht über haben. hier habe ich nun gelsesen das ich auch kein anspruch auf BAB habe!Außer es liegt ein guter grund vor?sollte ich es versuchen?Dann habe ich noch gelesen im rahmen einer umschulung wäre es etwas anderes,doch was ich darunter verstehen soll weis ich nicht. kann mich darüber jemand informieren und mir weiterhelfen was ich nun machen kann?Bevor ich zu meinem Berater beim amt gehe? lg jennifer