Beiträge von lala123

    Ich habe mal eine rechnung aufgestellt und wollte mich mal eben erkundigen, ob die richtig ist.


    Ich habe dieses Jahr Abitur gemacht und nun direkt im Anschluss, also innerhalb dr 4 Monate eine Ausbildung begonnen.
    Habe auch das gesamte Jahr Einkommen gehabt (siehe weiter unten)
    War also damit das ganze Jahr kindergeldberechtigt, richtig ?


    Richtig ist doch auch, dass mir der volle Grenzbetrag von 7680€ zusteht, oder ?


    So dann habe ich folgende Einkommensverhältnisse für dieses Jahr.


    Halbwaisenrente:


    1.1.-30.06.2009
    174,97€ Brutto = nach Abzug der Beiträge zur gesetzl. Kranken- und Pflegevers. 157,22 €


    1.7.-31.12.2009
    179,19€ Brutto = nach Abzug der Beiträge zur gesetzl. Kranken- und Pflegevers. 161,55€


    Ausbildungsvergütung:


    1.8.-31.12.2009
    704€ Brutto = nach Abzug der Sozialversicherungsabgaben 520,56€


    11/09 Sonderzahlung
    415€ Brutto = nach Abzug der Sozialversicherungsabgaben 331,06€


    Macht:


    6x 157,22€ = 943,32€
    6x 161,55€ = 969,30€
    5x 520,56€ = 2602,80€
    1x 331,06€ = 331,06€
    ___________________________
    4848,48€
    - 920€ Werbungskostenpauschale
    3926,48€


    Ich iege damit unter den 7680 € und brauche mir keine Sorgen machen, richtig ?


    Dann noch eine kleine Frage



    1. Kann ich für die Halbwaisenrente auch pauschal etwas abziehen?Und es ist doch richtig, dass ich die 920€ abrechnen darf ?


    Vielen Dank schon mal!

    Hallo, ich habe mal eine Frage..


    ich habe nun schon ganz viel gelesen wie man errechnen kann, ob man über dem Kindergeldanspruch liegt.. aber ich bin irgendwie zu blöd dafür.. kann mir jemand da mal weiter helfen ? Ich hab nämlich angst, dass am Ende eine Rückzahlung kommt :(


    Ich war bisher Schülerin bis 31.7 und mache nun seit 1.8 eine Ausbildung.. ist also nahtlos ineinader gelaufen.


    Ich habe folgende Einkünfte (alles monatlich):


    01/09-06/09 = 157,22 € netto Waisenrente
    07/09-12/09 = 161,55€ netto Waisenrente


    08/09-12/09 = 664€ brutto + 40 vwl€ aus der Ausbildung


    und 415 Euro Sonderzahlung


    Hoffentlich kann mir das jmd ausrechnen :( bzw mir sagen, ob eine Rückzahlung passieren kann

    Hallo, es ist so, dass meine Mutter und ich bisher als BG ergänzendes Hartz 4 bekommen haben.
    Ab 1.8. fällt der Anspruch auf eben dieses allerdings weg (haben wir auch schriftlich von der Arge), da ich eine Ausbildung beginne.


    Nun kann meine Mutter ja wieder Wohngeld beantragen, ist das richtig ? Aber kann es auch passieren, dass sie keinen Anspruch auf WOhngeld hat ?


    Ich hoffe mein Anliegen ist verständlich, sonst werde ich es noch mal versuchen umzuformulieren.

    Hallo, vielen vielen Dank für deine Antwort.
    Bist du dir da sicher? Ich habe das Merkblatt gelesen und es auch so verstanden, allerdings in einem anderne Forum gelesen, dass es eine Neuerung seit 2007 oder 2008 gebe, dass es irgendwie anteilig gerechnet wird..
    Aber ich hatte ja das ganze Jahr Einkommen, durch die Halbwaisenrente, sodass es nur im August halt mehr wird nun..

    Hallo, hoffentlich hat jemand eine Antwort auf meine Frage:


    Ich beginne am 1.8 diesen Jahres eine Ausbildung. Bisher hatte ich nur Halbwaisenrente (157,22€) als Einkommen. Ich bekomme ein Brutto Gehalt von 664€ + 40€ Vermögenswirksame Leistungen. Und noch eine Sonderzahlung in diesem Kalenderjahr von 415€


    Ich weiß, dass die Grenze bei 7680 Euro liegt und ich wei auch, dass das Nettoeinkommen gerechnet wird.
    Nun meine Frage, wie sieht es aus mit den Vermögenswirksamen Leistungen ? Haben die eine Rolle bei der Kindergeldberechnung ?
    Und stehen mir die vollen 7680 Euro zu, obwohl ich erst im August angefangen habe mit arbeiten und vorher nur Halbwaisenrente hatte, oder wird das irgendwie anteilungsmäßig gerechnet?
    Wird meine Sonderzahlung einfach oben drauf gerechnet ? Oder wie ist das..