Beiträge von Ulfreake

Das Forum ist INAKTIV
  • - Registrierung nicht möglich
  • - Erstellen von Themen / Beiträgen nicht möglich

    Ja, das hab ich auch schon gelesen.


    "Auch können persönliche oder familiäre Gründe dafür verantwortlich sein, dass ein Studium nicht rechtzeitig begonnen werden konnte. Die folgende Auflistung zeigt legitime Verhinderungen:


    * Kindeserziehung (Kinder bis 10 Jahren)
    ......."


    Bedeutet das jetzt, dass mir meine 2 Jahre Erziehungsurlaub "gegengerechnet" werden, oder müsste ich dafür sogenannte "Hausfrau und Mutter" gewesen sein?

    Hallo zusammen!


    Ich bin 29 Jahre alt und habe beschlossen, nun doch noch zu studieren. Der Studiengang, den ich mir ausgesucht habe ist aber zulassungsbeschränkt. Wenn ich Pech habe und diesmal keine Zusage bekomme, werde ich zum nächstmöglichen Termin mein 30. Lebensjahr vollendet haben, was ja eigentlich bedeutet, dass ich dann keinen Anspruch mehr auf BaFöG habe... Es steht aber überall, dass es Ausnahmen gibt. Welche wären das denn?
    Zählen leibliche Kinder???? Ich hätt' da eins!:D
    Bitte helft mir!!! Ich hab keine Ahnung...