Beiträge von kleene02

    Hallo,


    ich habe ein paar Fragen zum Thema Bafög. Am besten Stelle ich mich erst einmal vor: ich bin 19 Jahre alt und warscheinlich Schwanger. Ich habe mit 17 eine Ausbildung zur Sozialassistentin angefangen und habe diese nach einem Jahr abgebrochen weil ich gemerkt habe das dies nicht mein Beruf ist. Dort habe ich Schülerbafög in höhe von 192 € bezogen hab da noch zu hause gewohnt. Ich bin dann mit meinen Freund nach Bayern gezogen und habe dort ein EQJ angefangen im Bürobereich. Wir haben uns dort nicht wohlgefühlt und als dann noch mein Freund gekündigt wurde und ich nach meinen EQJ nicht übernommen worden wäre haben wir uns entschlossen wieder nach Berlin zu ziehen. Habe das EQJ nur 2 Monate gemacht dann kam der entschluss zurück zu ziehen. In Berlin habe ich dann eine Betriebliche ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation angefangen, in der ich mich noch befinde. Seit 4 Wochen bin ich wegen Mobbing krank geschrieben und jetzt bin ich warscheinlich Schwanger. Bin jetzt seit 10 Monaten in der Ausbildung und will Kündigen bzw. einen Aufhebungsvertrag machen. Wenn ich das Kind bekommen habe will ich 1,5 Jahre in Elternzeit gehen und eine Ausbildung als Bürokauffrau oder Kauffrau für Bürokommunikation machen weil mir der Beruf viel Spaß gemacht hat, wenn das Mobbing nicht wäre. Diese werd ich wenn ich nichts anderes finde Schulisch machen. Also bin ich auf Bafög angewiesen. ich hätte dann ein Kind würde mit meinen Freund zusammenwohnen und würde Kindergeld für mein Kind und mich beziehen. (Eltern Hartz 4 empfänger)


    Nun meine Fragen:


    Kann es sein das mein Antrag auf Bafög abgelehnt wird, weil ich eine ähnliche betriebliche ausbildung selbst gekündigt habe bzw. einen aufhebungsvertrag gemacht habe??


    ich kann mir ein jahr nicht anrechnen lassen, da ich wegen dem mobbing zu viele Krankheitstage habe. Können sie mir die Zahlung für das erste jahr verweigern?


    Kann ich in meiner Wohnung bleiben oder muss ich zu meinen Eltern mit dem Kind ziehen? (ich hoffe nicht der kontakt ist nicht der Beste)


    Wird mein Freund beim Bafög mit berechnet?


    Ich weiß ich hab viel mist gebaut aber ich will umbedingt eine abgeschlossene Berufsausbildung ich halte es nur nicht mehr aus in meiner firma.


    Danke und Gruß