Beiträge von Kadiwiss

    Mein Sohn (20J) ist ausgezogen, hat aber keine Ausbildungsstelle. Das Kigeld erhält er über mich. In dieser Übergangszeit gibts Kindergeld für 4 Monate, so hab ich es jetzt verstanden. Wie ist es bei Krankheit, ist da eine Verlängerung der 4 Monate möglich? Gruß Kadi

    Mein Sohn ist 20 Jahre alt und befindet sich in einer Orientierungsphase ohne Ausbildung (hat die Schule Ende 2008 abgebrochen). Er war krank und regeneriert sich so langsam.
    Ab Herbst will er ein Praktikum beginnen. Da ich ihn vollständig finanziere, habe ich das Kindergeld weiter bezogen. Ist er anspruchsberechtigt?
    Viele Grüße! Kadi