Beiträge von Scorven

    Hallo,


    auch ich bräuchte eure Hilfe zu meinem Bafög-Antrag. Ich habe seit 2005 eine abgeschlossene 3jährige Berufsausbildung. Leider konnte ich durch Krankheit und allgemein völlig gesättigten Arbeitsmarkt nie in meinem Beruf arbeiten. Das erste Jahr lief ganz normal über ALG 1. ALG 2 habe ich nie beantragt. Das heisst ich war nur dieses eine Jahr beim Arbeitsamt gemeldet. Nun möchte ich die Fachhochschulreife (BKFH) nachholen. Da meine Eltern selbständig sind, brauche ich den Antrag gar nicht erst abgeben wenn ich "nur" normales Bafög erhalte. Die Frage ist nun also wie meine Chancen auf unabhängiges Bafög stehen mit Ausbildung und 4 Jahren Arbeitslosigkeit, von denen ich aber nur 1 Jahr belegen kann? Der nette Herr vom Amt behauptete sogar das ohne 3jährige Berufserfahrung gar kein Anspruch besteht?! In den Infos hier steht wiederrum das Arbeitslosigkeit angerechnet werden kann.
    Vielleicht kann jemand von euch Licht ins Dunkel bringen. Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.