Beiträge von sasa

    ah, natuerlich 31 is vielleicht nen bisschen zu alt..hehe


    also darf meine mum 960€ verdienen, alles darueber hinaus wird vom bafög abgezogen, wie auch die nebeneinküfte(zinsen über den freistellungsbetrag) also?


    ich dachte da gibt es irgendwie vielleicht noch ne sonderregelung wegen den vorausleistungen(vater) oder so?


    dank dir für deine rückantwort und deine bissherigen antworten
    sg sasa

    also waeren das dann

    Zitat

    2. vom Einkommen jedes Elternteils in sonstigen Fällen sowie vom Einkommen des Ehegatten des Auszubildenden je 960 Euro.


    +

    Zitat

    2. für Kinder des Einkommensbeziehers sowie für weitere dem Einkommensbezieher gegenüber nach dem bürgerlichen Recht Unterhaltsberechtigte um je 435 Euro,


    (wegen meiner schwester):confused:


    =1395€ / monat


    sehe ich das richtig?
    was meine mutter als einkommen + sonstiges einkommen(zinsen) haben kann?


    ps: leider ist der gesetzestext fuer mich nicht so verstaendlich gewesen, deshalb hatte ich nachgefragt..

    hallo zuasammen,


    ich hätte auch mal eine frage und zwar:


    wieviel darf meine mutter verdienen damit ich volles bafoeg als studi erhalte?


    situation:
    eltern getrennt, antrag auf vorausleistungen(vater) gestellt, ich wohne alleine und habe eine schwester 31 die allein wohnt, meine mutter hat einen halbtagsjob


    und wieviel darf meine mutter an nbeneinkünften haben(zinsen) ohne das es angerechnet wird?


    oder wird dieser betrag einfach auf den "freistellungsbetrag" vom "normalen verdienst" hinzu addiert?



    hoffe das war nicht zu kompliziert
    :confused:
    vielen dank schon einmal im voraus
    sg sasa