Beiträge von il59

    ja, dann wird der freibetrag meiner eltern für meinen bruder gekürzt und ich bekomme weniger oder kein bafög mehr, zumindest für diese zwei monate. meine frage ist, ob hier ein zweimonatiger job in der zeit zwischen zivildienst und studium meines bruders sofort zählt oder ob es ähnlich wie bei eigenem zuverdienst auch hier einen freibetrag pro jahr gibt, der sich nicht gleich auf mein bafög auswirkt ? es werden doch sicherlich die geschwister von vielen studenten in den ferien jobben, da kann doch nicht jedesmal das bafög neu berechnet werden ...

    mein bruder hat sich zwischen zivildienst und beginn des studiums im oktober für zwei monate einen job gesucht, das bafögamt möchte einkommensnachweise ... ist es richtig, dass so ein "ferienjob" angerechnet wird und ich dadurch vielleicht kein bafög für diese 2 monate bekomme ? wieviel wird angerechnet bzw. wieviel darf er verdienen ohne dass mir das bafög gekürzt wird ? habe leider nirgendwo antwort gefunden ... il