Beiträge von pumuckl

    hi tomm,bist du direkt zur Wohngeldstelle und hast dort ohne Probleme dein WG bekommen?Meine Tochter macht gerade auch ihren Meister in Vollzeit.Uns gab man den Rat Ergänzende-Leistungen zu beantragen.Heute kam der Bescheid:0,nichts.Im Meister-Bafög sind ja anteilige Wohnkosten von 75 Euro enthalten.Ich krieg die Krise,wie soll man mit 675 Euro sein Leben bestreiten,KV,Fahrtkosten und Miete bezahlen?Vielleicht kannst du uns Tipps geben.Meine Tochter macht auch in Baden-Würtenberg ihren Meister da sollten ja die Richtlinien die gleichen sein.

    es läuft alles erst bei vollständigkeit der Unterlagen.
    Meine Tochter hat schon im April 08 Bafög-Antrag abgegeben,kann bis heute nicht verfolständigt werden weil Vater nicht auffindbar ist und wenn das Amt ihn findet reagiert er nicht.Haben auch Vorauszahlungsantrag gestellt,hat bis heute auch nicht geholfen.Bisher hat die Arge die Grundsicherung übernommen,aber nur noch einschließlich Dezember.Das interessiert anscheinend niemanden.Wenn es dumm läuft muß sie ihre Ausbildung schmeißen weil sie keinen Cent mehr bekommt.
    Habe schon in einigen Foren gefragt ob jemand weiß was man machen kann.Leider bisher ohne Erfolg.

    Hallo zusammen,
    habe da mal eine Frage.Wie lange darf es eigentlich dauern bis ein Antrag endlich bearbeitet wird?
    Zur Erlärung:meine Tochter bekommt Eltern unabhängiges Bafög,das heißt wenn es dann mal wieder kommt.Jedes Jahr die gleiche Prozedur,der Kindesvater reagiert nicht auf Aufforderungsschreiben der Bafögstelle.Letztes Jahr hat es 11 Monate gedauert bis sie dann trozdem ihr Geld bekommen hat.Jetzt läuft es auch schon wieder seit April 08.Jedes Jahr kann sie dann kämpfen das sie als Überbrückung Alg 2 bekommt.
    Sie war schon oft kurz davor alles hinzuschmeißen weil sie die Schikane der Ämter nicht mehr ertragen konnte.Ich kann es nicht nachvollziehen was das soll.
    LG