Beiträge von Nyx

    Hallo,


    ich habe ein paar Fragen bezüglich des Elterngelds bei jemandem der Arbeitslosengeld I bezieht.


    Ich bin seit Januar arbeitslos, da ich nur einen Zeitvertrag hatte und diesen aufgrund meiner Schwangerschaft nicht verlängert bekam.


    Nun zu meinen Fragen...


    1. Wird nun trotzdem das Einkommen der letzten 12 Monate angerechnet (also das Nettoeinkommen, das ich vor meiner Arbeitslosigkeit hatte plus der Zeitraum in dem ich Arbeitslosengeld I bekam bis zur Geburt)?


    Entbindungstermin ist der 06.08.2007. Dies würde dann bedeuten, daß mein altes Nettoeinkommen von August 2006 - Dezember 2006 plus ab Januar 2007 mein Arbeitslosengeld I angerechnet wird.
    Oder bekomme ich aufgrund meiner Arbeitslosigkeit nur den Mindestsatz von 300 Euro?


    2. Was, wenn ich sobald wie möglich nach der Entbindung wieder voll arbeiten möchte? Bekomme ich dann überhaupt Elterngeld?


    Ich habe nämlich gelesen, daß man min.12 Monate zuhause bleiben muss bzw höchstens 30 Std./Woche arbeiten darf, um Anspruch auf Elterngeld zu haben.


    Etwas komplizierte Fragen, ich weiß...aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem weiterhelfen. :)

    Hallo,


    ich bin 31 Jahre alt und möchte ab November eine Weiterbildung zur Stationsleitung (Krankenhaus) machen. Da ich diese Weiterbildung von mir aus mache und somit nicht von meinem Arbeitgeber finanziert bekomme, möchte ich Meister-BAföG beantragen.


    Die Akademie bei der ich die Weiterbildung absolviere meinte, dies sei kein Problem.
    Ein Bekannter von mir sagte jeodch, daß ich keinen Anspruch mehr auf BAföG hätte, da diese Förderung nur bis zum Alter von 30 Jahren gezahlt wird.


    Auf der Infoseite "Meister-BAföG" steht aber, es gäbe keine Altersbeschränkung.


    Weiß jemand zufällig, was jetzt stimmt und was nicht? :confused: