Beiträge von Molly1984

    Wir haben uns zum 1.8.20 getrennt, Partner is wieder in das Elternhaus zu seiner Mutter gezogen, also auch getrennte Haushalte.


    Nun folgendes Problem

    Ich habe die Veränderung überall angegeben

    Uvg wird ab 1.9. Berechnet

    Kinderzuschlag wird ab 1.9. Abgeändert (+Rückzahlung von august/September)


    Nur beim Wohngeld möchte das Amt vom 1.8.-10.11. Das Alg1 von meinem Partner in der Berechnung aufnehmen und mit dem Einkommen rechnen.

    Weil dieser sich erst zum 10.11. Ummelden konnte.


    Ist das den so richtig wie das Wohngeldamt rechnen möchte?

    Der Bescheid liegt beim expartner und würde ihn mir auch nicht zur Verfügung stellen, weil wir ja getrennt sind.