Beiträge von LuW

    Hallo zusammen,


    ich werde in etwa einem Jahr anfangen Osteopathie im Bachelor zu studieren. Hier betragen die Studienkosten fast 600€ pro Monat und man studiert in Vollzeit. Ich frage mich nun, ob ich überhaupt noch eine Chance hätte Bafög zu bekommen, um das Studium ansatzweise mitzufinanzieren.


    Zu mir:

    Ich bin 30 Jahre alt, habe keine Kinder, wohne alleine. Ich habe Abitur gemacht und bereits ein Studium (Bachelor) abgeschlossen vor ein paar Jahren. Das neue Studium wäre also mein 2. Bachelor. Ich habe für mein erstes Studium kein Bafög beantragt, sondern durch einen Nebenjob finanziert.


    Kann mir jemand sagen, ob ich ein Anrecht hätte auf Bafög und ob dieses Elternunabhängig wäre?


    Danke für eure Hilfe!

    Lu