Beiträge von Sascha94

    Hallo zusammen,


    Ich beginne im März ein Studium an einer Fachhochschule und finde leider keine verlässlichen Informationen darüber, ob mir elternunabhängiges BAföG zusteht.


    Ich habe nach meiner dreijährigen Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann leider keine 3 vollen Jahre gearbeitet bis das Studium (auch wieder im Personalbereich) beginnt. Ich habe noch nie Leistungen aus der Ausbildungsförderung erhalten, wohne aber bereits seit 2 Jahren in einer eigenen Wohnung.


    Besteht die Möglichkeit auf Meister-BAföG oder eine andere Förderungsmöglichkeit?


    Vorab vielen Dank für alle Antworten! :)