Beiträge von Oley

    Guten Tag,


    ich bin BaföG Bezieher des vollen elternunabh, BAföGs.8)


    ich habe eine Frage zu der Berechnung bzw. Anrechnung von Einnahmen über eine Selbstständigkeit in der Verdienstgrenze von 5400€ bzw. 4400€.


    Gibt es eine Art Splitting oder Anrechnung?


    Bsp, wenn ich bereits 2800€ Steuerbrutto als Angestellter in der 5400€ Grenze erzielt habe, wie wird dann eine zusätzliche Einnahme von 500€ über den Gewerbeschein erfasst?


    Wird dies gesplittet, hinzugerechnet? Welche Grenze gilt dann, die in dessen Bereich mehr erzielt wurde?

    Hallo Leute,


    kurze Frage, wie läuft das mit der Berechnung eines Nebeneinkommens neben elternunabhängigen BAföG?


    Der Sb vom BAföG Amt hat es mir erklärt, aber so ganz wollte ich es nicht verstehen.?(


    Ich werde vom 01.09.2019 - 31.08.2020 und vom 01.09.2020 -31.08.2021 elternunabhängiges BAföG beziehen.


    Das BAföG Amt fordert von mir den Lohnsteuerbescheid für 2019? und überprüft damit das Einkommen im BWZ? Oder nimmt es dafür den Bescheid von 2020?


    Das wäre ja sonst unfair, da ich bis ende 09/2019 noch Festangestellter war, bzw. auch die Monate davor gutverdienender Festangestellter war.


    Ich weiß es gibt den BWZ als Berechnungsgrundlage für das BAföG Amt

    und das normale Kalenderjahr als Versteuerungszeitraum als Angestellter oder Selbstständiger.


    BG

    Oliver