Beiträge von sophielaura22

    Hallo!


    Ich werde im September beginnen zu studieren und bin derzeit im juristischen Konflikt mit meinem Vater. Er weigert sich die benötigte Belege zur Errechnung der Unterhaltsplicht herauszugeben, was auch darüber entscheiden wird, ob ich einen BaföG Anspruch habe oder nicht. Meine Mutter ist nicht unterhaltspflichtig.

    Meine Rechtsanwältin bereitet momentan den Gerichtsprozess. Welche Möglichkeiten habe ich um bis zu einem Entschluss mich finanziell über Wasser zu halten? Gibt es Vorauszahlungen in irgendeiner Art? Das Studium beginnt in etwa 4 Wochen und nichts ist geklärt. Was kann ich tun, um Geld rechtzeitig zu erhalten? Ich wohne in meiner eigenen Wohnung und werde meine Miete nicht mehr bezahlen können.

    Vielen Dank,

    Laura


    Aufforderung für etwaige Links entfernt, da unnötig. Hoppel