Beiträge von Erwin 53

    Hallo-ich hab da mal ne Frage-wäre sehr schön wenn jemand genau Bescheid weiß--was mir eine große Hilfe wäre .Danke schon mal

    Ich habe gehört,das ab diesem Jahr jeder Rentner eine Steuererklärung machen muß.

    Ich habe 924€ Rente-abzuglich 204 € für Krankenkasse ,muß ich da auch eine Steuererklärung machen oder ist die Rente zu gering ????

    Habe nähmlich von der Krankenkasse ein Bescheid fürs Finanzamt über die gezahlten Krankenkassenbeiträge von 2019 bekommen.Bin in der Krankenkasse freiwillig gesetzlich versichert,

    da die Jahre der Pflichtversicherung nicht ausreichten.Wer weiß darüber Bescheid und schreibt dazu DANKE

    Hallo-weis jemand vielleicht darüber genau bescheid -wäre schön

    Ich bin mit meiner Krankenkasse recht unzufrieden.Bei Auskünfte etc. sind oftmals die Antworten so unterschiedlich wie die Woche Tage hat.

    Würde gern die Kasse wechseln.

    Nun die Frage -- Ich bekomme EU-Rente mit Grundsicherungszuschuß ---kann ich da trotzdem meine Krankenkasse wechsel -geht das überhaupt als Rentner auch als EU Rentner

    oder geht das überhaupt nicht

    Ich sag schon mal Danke für Eure Antworten.:/

    Hallo -meine Frage ist-Gibt es die Möglichkeit als Rentner mit Schwerbeschädigung die gesetzl. Pflichtabgaben beim Finanzamt geltend zu machen .----

    Ich hatte mal so etwas gehört.

    speziell die Frage auf mich -- Bin seit kurzem EU Rentner mit einer niedrigen Rente und dem zu folge ein Zuschuß vom Grungsicherungsamt für insgesamt knapp 800€.

    Meine Schwerbeschädigung ist mit 70 %.Kann ich da die gesetzlichen Abgaben( wie Krankenkasse Zusatz zum Krankenkassenbeitag und die

    Pflegeversicherung) beim Finanzamt geltend machen,

    Gibt es diese Möglichkeit -ich kann es mir persönlich nicht vorstellen-andererseits,wenn es um Vorteile vom Staat geht-ist es schwer was

    darüber zu erfahren.Bin schon auf die eventuellen Antworten gespannt ---und dafür herzlichen Dank --Erwin---:/8|

    Hallo kann mir jemand helfen-bin Rentner mit freiwillig gesetzlicher Krankenversicherung für Rentner

    Bei der Wohngeldberechnung wurde mir die KV mit 10 % angerechnet,aber der Beitragssatz bei freiwillig gesetzl KV liegt bedeutent höher

    Also in Zahlen sind es 91 € -wurden als KV beitrag berechnet statt der 201€ des tatsächlichen monatl Beitrages

    Meine Frage was wird als Abzug der KV -Beiträge- bei der Wohngeldberechnung gewertet sind es die 91 € also die 10% oder die tatsächlchen 201€ KV Beitrag

    DANKE für eine Antwort