Beiträge von vsp


    Ich habe nichts zu verheimlichen und mein Freund auch nicht. Mein Freund hat während der Beratung mich erwähnt, deswegen haben sie von mir erfahren. Kein Geheimnis. Alles ganz einfach.

    Hallo,


    Dein Problem hat nun eigentlich so gar nichts mit Wohngeld zu tun, aber dennoch: wenn Du ALG II beziehst, mußt Du doch in der Regel sowieso Deinen Mietvertrag vorlegen. Wo also ist das Problem?


    Gruß!



    Hallo!
    Ich bin berufstätig, also ich kriege nichts. Es geht um meinen Freund. Also meine Frage: Ist der Job Center dazu berechtigt, meinen Mietvertrag zu fordern, um den Sachverhalt meines Freundes zu prüfen?

    Guten Tag,
    mein Freund kriegt Wohngeld, wohnt zurzeit in einer WG und wird in Kürze mit einem Freund umziehen. Ich wohne alleine. Der Job Center wollte eine schriftliche Begründung, warum er umzieht. Sie haben auch gefragt, warum er mit mir nicht zieht, was dem Job Center nicht angeht.
    Um sein Umzug zu akzeptieren, hat jetzt der Mitarbeiter vom Job Center gebeten, dass ICH meinen Mietvertrag schicke, damit sie sicher sein können, dass mein Freund mit mir nicht wohnt.
    Meine Fragen:
    Das Verfahren betrifft meinen Freund, wir sind nicht verheiratet und auf "dem Papier" existieren wir nicht als Paar. Ich finde es unangebracht, dass sie meinen Mietvertrag verlangen. Ist es überhaupt legal?
    Warum verstehen sie nicht, dass der Mietvertrag nichts beweist, da wir nicht verheiratet sind?


    Danke im Voraus.


    vsp