Beiträge von Erzieher85

    Hallo Forum,


    ich bin gerade in folgender, schwieriger Lage:


    Ich bin 30, männlich und beziehe Schülerbafög.
    Ich war im dritten Lehrjahr und habe leider aus leistungsgründen keine Prüfungszulassung erhalten.


    Aus diesem Grund habe ich mich in das zweite Lehrjahr zurückstufen lassen.


    Ich rief beim Bafögamt an und die Dame am Telefon sagte mir, dass ich kein Bafög im jetzigen zweiten Ausbildungsjahr erhalte, weil ich das zweite Ausbildungsjahr abgeschlossen habe, ist das richtig?


    Was meint ihr?
    Ich bin echt am Ende.


    Wenn das stimmt, gibts es alternativen, um die Zeit bis zum Anfang des dritten Lehrjahres zu überbrücken?


    Ich bin Euch sehr dankbar für Eure Antworten.