Beiträge von Yasuak

    Hallo zusammen,
    ich habe folgende Situation und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
    Ich habe die Schule 2011 nach der 11. Klasse in NRW mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife abgeschlossen. Im Anschluss habe bis letzten Monat eine Ausbildung gemacht, welche ich auch bestanden habe.
    Somit habe ich den theoretischen und auch den praktischen Teil der Fachhochschulreife.
    Nun habe ich den Entschluss gefasst, ab Sommer zu studieren(an einer FH).
    Für meinen angestrebten Studiengang benötige ich die Ausbildung (d.h diese ist Voraussetzung um sich bewerben zu können).
    Der Studienort ist soweit entfernt, dass ich nicht bei meinen Eltern wohnen kann (knapp 600km). Ich wohne ohnehin seit Beginn der Ausbildung alleine.
    Während der Ausbildung habe ich Unterhalt von meinem Vater bekommen.
    Habe ich Anspruch auf Bafög? Falls ja, welche Art von Bafög?


    Kurz zu mir:
    Ich bin 23 Jahre alt, meine Eltern sind geschieden. Mein Vater ist Angestellter und nicht neu verheiratet, meine Mutter ist selbstständig und seit 2013 wieder neu verheiratet.


    Ich habe mich schon probiert durch unzählige Internetseiten zu lesen, bin aber leider nicht auf eine gleiche Ausgangssituation gestoßen.


    Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen!


    Viele Grüße