Beiträge von Unwissender

    Hey.


    Ich besuche ein berufliches Gymnasium und bin jetzt in der 11. Klasse. Allerdings ist es eine Privatschule und kostet somit etwas. 100 Euro im Monat sowie wie 40 Euro, die für die Busfahrt aufkommen.


    Für die teure Privatschule musste ich mich entscheiden, weil ich an keiner öffentlichen angenommen wurde.


    Im Moment ist das für meine Eltern sehr schwierig zu stemmen, da meine Mutter nicht mehr arbeiten kann und mein Vater Alleinverdiener ist.
    Wohne noch bei meinen Eltern, bin 17 und ein Auszug ist kein Thema!


    Ich würde wirklich nur sehr ungerne wechseln. Die Klasse ist sehr klein, das Lernklima sehr angenehm, die Lehrer freundlich und es gibt für mehrere Fächer Stützkurse außerhalb der Schulzeit. Das ist eine Riesenhilfe für mich.


    Gibt es nicht irgendwelche Chancen, das Bafög trotzdem zu bekommen?