Beiträge von Galvanoauge

    Da ich wohl nichts wirklich bei der Zweitausbildung bekommen werde als Förderung, kann ich mir das nicht leisten.


    Dann würde ich nächstes Jahr den Techniker machen, 2 Jahre Vollzeitschule..


    Da würde ich Bafög bekommen, allerdings habe ich die Eigentumswohnung für meine Großeltern gekauft, also die bezahlen ide Raten an die Bank, ich bin jedoch Eigentümer und Darlehensnehmer und ich habe 2012 einen neuen Ford Fiesta finanziert.


    Auf beiden Sachen sind isgesamt ca 60.000€ Schulden, die Wohnung ist klein und auch nicht viel wert.


    Im Antrag dann Wohnung und Kz angeben, aber gleichzeitig die Finanzierungen mit beilegen ?


    Dürfte das gehen ?

    Bin 27 Jahre alt und gelernter Galvaniseur.
    Durch Asthma fällt es mir sehr schwer in metall- und chemieverarbeitenden Betrieben zu arbeiten.


    War beim Facharzt, da wurde mir nahegelegt, einen anderen Beruf auszuüben.
    MEldung an Agentur für Arbeit und Berufsgenossenschaft ist bereits erfolgt.
    Wer jedoch da schonmal etwas mit zu tun hatte, weiss dass sich das wie Kaugummi zieht und jede Information rar ist.


    Ich könnte am 01.09 eine neue Ausbildung anfangen, war mic hdort vorstellen und anscheinend überzeugend.


    Bis jetzt würde ich nur Ausbildungsvergütung erhalten, ist etwas wenig. Wären netto ca. 1400 € weniger als bisher.
    Wohne in der Zeit bei meiner Mutter, mein Vater ist bereits vor inigen Jahren verstorben :(


    Steht mir iwas zu ?
    Bafög ?
    Wer kann mir da helfen ?


    LG