Beiträge von stpdTCL

    Okay, ich danke dir für die Antwort.
    War heute früh schon beim Bafög-Amt und die Dame hat mir das gleiche erzählt, war aber irgendwie weng forsch und deshalb dachte ich, dass sie sich hoffentlich irrt, aber scheinbar ja doch nicht.


    So ist das Leben! Danke :-)

    Hallo Leute,


    habe mich hier schon ein wenig eingelesen, aber irgendwie finde ich keinen Fall, der mir eine konkrete Antwort auf meine Frage liefert.


    Ich studiere im Moment LA Realschule Deutsch + Geschichte im 4. Semester, bin von Deutsch relativ wenig begeistert, hab aber jetzt erst den Entschluss gefasst zu wechseln. Würde gern Geschichte beibehalten, Politik mit ins Boot holen und auf Bachelor wechseln. So, ist dies nun möglich?! Habe mir bereits in Geschichte all meine Noten anrechnen lassen. D.h. das quasi nur Politik neu wäre?!


    Und spielt das eigentlich eine Rolle, in welches Semester man nach der Notenanrechnung eingestuft wird oder ist das egal? Habe mich ins 3. Semester in Geschichte einstufen lassen, weil ich "Angst" vor dem Leistungsnachweis hab. Mir kommt aber gerade, dass ich den auch haben bzw. noch schaffen würde, wenn ich mich ins 4. hätte einstufen lassen.