Beiträge von shemol

    So hier jetzt mal für alle mit einem ähnlichen Problem:


    Habe nun in Köln angerufen (Zuständigkeit Benelux Staaten),
    und die waren sehr hilfsbereit und verständnisvoll.


    Ich werde dort nun meinen Folge-Antrag einreichen,
    bin nicht in der Beweispflicht über Mietkosten in Asien Auskunft zu geben,
    allerdings muss ich beweisen, dass ich nicht bei meinen Eltern lebe (wie so ein Beweis im konkreten Fall aussieht weiß ich nicht genau, ich denke ein Flugticket kann ausreichen).


    Einziges Manko: ich werde nicht durch eine Reise-Pauschale unterstützt (Flug nach indien / china),
    was sich aber wahrscheinlich wieder ausgleichen wird, durch die höhere Unterstützung (Lebensunterhaltskosten Asien vs Benelux-Staaten).


    Franjo:
    Meine Uni-Laufbahn ist relativ verworren, und die Praktikums-Bestätigung habe ich erst vor kurzer Zeit erhalten,
    also hatte ich noch gar nicht die Möglichkeit mich über Zuständigkeiten und komplexe Fragen zu diesem Thema zu informieren.

    Danke für den Tipp,
    der klappt zwar in der Theorie,
    aber die Praxis is da vielleicht ein wenig komplizierter,
    und würde warscheinlich zu großen Verzögerungen führen.
    /E: (außerdem denke ich, dass die meisten BAFÖG-Institutionen schon überfordert genug sind)


    Ich mach morgen nochmal die Telefonrunde (muss ja immer die Sprechstunden abwarten),
    und wenn dann nichts bei rumkommt, werde ich es so machen wie du mir empfohlen hast.

    Habe heute ziemlich viel rumtelefoniert,
    bin momentan in Kontakt mit 3 unterschiedlichen Bafög institutionen weil sich keiner sicher ist wo ich mich anmelden muss.


    Die Firma bei der ich Praktikum mache ist in Deutschland eingetragen,
    allerdings wird das Praktikum in Asien stattfinden,
    und die Uni bei der ich bin ist in Holland.


    Hier könnten also quasi 3 verschieden Bafög Ämter zur Verantwortung gezogen werden,
    muss also morgen mal eine weitere Telefonrunde abhalten.

    Hallo miteinander,


    Ich studiere seit 3 Jahren und erhalte Bafög,
    nun bin ich im 4ten Jahr angekommen und muss ein Pflichtpraktikum absolvieren.


    Habe mich nun bei einer Firma mit Firmensitz in Deutschland beworben und wurde angenommen,
    allerdings ist das Praktikum ein wenig verzwickt:


    Ich werde 6 Monate mit einem Produktionsteam durch Asien reisen und an verschiedenen Reportagen in Film und Fotografie arbeiten.


    Jetzt ist die Frage wie ich das meinem BAFÖG-Ansprechpartner vermittle, der sich ja höchstwahrscheinlich mit solch speziellen Fällen auch nicht auskennt.


    Meine Hauptfrage ist eigentlich wie ich das mit dem Wohnsitz mache,
    ich werde ja hohe Ausgaben für Unterkunft haben, allerdings ist es in Asien nunmal so, dass man nicht immer eine Quittung oder sonstigen Nachweis über "Miete" bekomen kann (ich werde nicht länger als 2 Wochen an einem Ort sein).


    Von Seiten meiner Uni ist übrigens alles akzeptiert worden.