Beiträge von Julchen1982

    Halli hallo,


    meine Freundin ist dieses Jahr 30 geworden und würde gerne nächstes Jahr mit mir zusammen ein Studium zum WS beginnen (sprich sie wäre da bereits 31 Jahre alt).
    Wie sieht das bei ihr mit elternunabhängigem Bafög aus? Hat sie da noch eine Chance?
    Welche Vorraussetzungen müsste sie erfüllen?
    Mit dem Vater hat sie keinen Kontakt und Vater und Mutter sind glaub ich schon in Rente. Sie hat noch keine Kinder.


    Lg
    Jule

    Also ich hatte es ja vorab schon mal mit dem Bafögrechner ausgerechnet, war mir aber als Laie nicht ganz sicher, ob ich alles richtig gemacht habe und habe deshalb nochmal einen Termin beim Amt gemacht. Dort kam aber das Gleiche Ergebnis raus also denke ich mal nicht, dass da was faul ist.
    Denke auch nicht, dass man alle "Beamte" über einen Kamm scheren sollte.
    Also muss ich nun noch ein Jahr warten, bis ich Bafög bekomme, bin dann auch schon 27 Jahre alt...tjoo...besser spät als nie.
    Die Dame beim Amt hat gesagt, dass man sich dann auch selber versichern müsste. Weiß jemand, wieviel sowas kostet?


    Das einem ein Studium in Deutschland aber auch immer so schwer gemacht werden muss.
    Immerhin fallen hier in Hamburg die Studiengebühren wohl erst einmal weg, so dass man dort ein wenig Lust hat (bzw. man muss sie erst nach Beendigung des Studiums zahlen).

    Von mir aus auch zum Asta :P


    Also ich war nun beim Bafögamt, um mich noch einmal beraten zu lassen.
    Fazit: Bekomme kein Bafög wie schon vermutet und muss nun noch ein Jahr bis zum unabhängigen Bafög warten.
    Eine Frage habe ich vergessen zu stellen. Gilt auch beim elternunabhängigen Bafög die 5200€ Grenze für Ersparnisse?


    Lg
    Jule

    Habe nur noch meinen Vater (mutter 2000 verstorben), dieser hat neu geheiratet und ich habe noch 2 Geschwister.
    Werde einfach mal mit einer Abrechnung meines Vaters zum Bafögamt oder zur asta marschieren und mich mal schlau machen :)
    Müsste für elternunabhängiges Bafög sonst noch ein Jahr warten und ich bin schon 26 Jahre alt :) Irgendwann langts auch :D


    Danke für Tipps & Hilfe :)

    Die Stiefgeschwister sind Gott sei Dank nicht von meinem Vater.
    Mein Bruder in der Ausbildung bricht seine Ausbildung vermutlich bald ab und macht sich selbstständig.
    Dann wird das alles nicht mit angerechnet?


    Dann hab ich ja vielleicht doch eine reelle Chance auf Bafög :)


    Lg
    Jule

    Hi,


    nein aber er wollte mir seine Abrechnung und die meiner beiden Brüder mal per Post zukommen lassen (der eine Bruder hat bereits ausgelernt, der andere ist noch in der Ausbildung).


    Soweit ich weiß werden meine Brüder dann berücksichtigt oder?


    Vielen Dank schon mal für deine Hilfe :)

    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe mir das fast schon so gedacht :(
    Kann man dann ein Semester elternabhängiges und das nächste Semester elternunabhängiges Bafög bekommen?


    Meine Mutter ist bereits im Jahr 2000 verstorben.
    Mein Vater hat im März neu geheiratet.
    Wird das Einkommen seiner neuen Frau (mit der ich im Übrigen nichts zu tun habe) auch angerechnet?
    Wie steht es mit Geschwistern?
    habe 2 richtige Geschwister und dann auch noch 2 Stiefgeschwister...echt ätzend diese Bürokratie.
    Weiß da Jemand weiter?


    Habe so das Gefühl, dass ich dann kein Bafög bekomme.
    Wäre es sonst sinnvoller das erste Semester alleine zu finanzieren und dann Bafög zu beantragen?


    Da ich zum Studienbeginn 27 sein werde, bekomme ich kein Kindergeld. bafög wäre da schon wichtig.


    Lg
    Jule

    Halli hallo,


    habe gelesen, dass man elternunabhängiges Bafög bekommtn, wenn man entweder 5 Jahre erwerbstätig war oder 3 Jahre Ausbildung und 3 Jahre erwerbstätig war.


    Meine Ausbildung hat nur 2,5 Jahre gedauert und habe bis zum Studienbeginn 3 Jahre gearbeitet.
    Vor der Ausbildung habe ich auch schon ein Jahr gearbeitet.
    Zählen die Bedingungen nun als erfüllt oder fehlt mir nun ein halbes Jahr, die ich bei der Ausbildung verkürzt habe.


    Weiß da Jemand Rat?


    Danke im Voraus!