Beiträge von killermuh87

    Also ich studiere im 4. Semester an einer Fachhochschule und bin 24 Jahre. Also erhalte ich noch Kindergeld, bekomme auch Bafög und habe einen Nebenjob, wo ich ca 385Euro monatlich verdiene.
    Jetzt wollte ich bei dawanda.de einen kleinen Onlinshop eröffnen und selbstgemachte Portemonnaies und Schals verkaufen. Nun ist die Frage, ob ich das als Gewerbe anmelden muss? Und wenn ja, welche Auswirkungen hat das aufs Bafög und Kindergeld? Vorallem, da ich ja auch noch nicht weiß, wie viel ich damit verdienen würde....
    Wieviel dürfte ich damit verdienen monatlich?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.