Beiträge von Asterya

    Hallo,


    ich bin 26 Jahre alt, habe noch keine abgeschlossene Berufsausbildung (1x begonnen jedoch nicht beendet). Möchte gerne gerne eine 1 Jährige Ausbildung zur Kosmetikerin auf einer Kosmetikschule machen und anschließend zum Visagisten, leider kostet die Ausbildung Geld, welches ich nicht habe (kein Anspruch auf ALG I o. II ), da mein Mann berufstätig ist, jedoch so viel verdient das gerade so kein Anspruch mehr auf ALG II besteht.


    Meine Frage wäre, da dies keine staatlich anerkannte Ausbildung ist besteht wohl kein anspruch auf BAföG, wäre evtl. ein Bildungskredit hier möglich oder ähnliches?


    LG Anja