Beiträge von sunburn

    Also ich geh im Saarland, im Ort Saarbrücken auf die Fachoberschule Wirtschaft Informatik ab September.
    Wenn dies nicht durch den 2ten Bildungsweg akzeptiert ist, gibt es noch andere Schulen dafür, für das Fachabitur nachzuhollen?


    Im Moment wohne ich noch bei meinen Eltern(Mutter) aber will mir jetzt eine Wohnung suchen.
    Ab Sommer würde ich ausziehen, falls die Mitkosten übernommen werden.
    Habe gehört man bekommt 133€ Mietzuschuss und 64 euro maximal noch extra.
    Nur ich weiß nicht, ob ich einfach ausziehen kann, da meine Eltern mich ja nicht rausschmeißen würden.
    Aber es gibt öfter Probleme, und für mich und meine Eltern wäre mein Auszug auch besser.
    Vielleicht könnte ich es halt, weil die Wegzeit knapp über 2 Std insgesamt Hin+Rückfahrt beträgt


    Und noch eine Frage, die nur 2jährige Ausbildung, ist nicht zu kurz?
    Hatte davor noch eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, damit ich diese Ausbildung vom Arbeitsamt bekomme.. Weil ich habe gelesen man bräuchte mindestens eine 3Jährige Ausbildung


    Danke für das Weiterhelfen

    Hallo,
    da ich im Internet nichts genaues gefunden habe,
    hätte ich noch ein paar Fragen ob mir BAFÖG zusteht, und wenn ja Elterabhängiges oder Elternunabhängiges.
    Und auch ob Bafög mir eine eigene wohnung bezahlen würde.


    Erstmal meine Arbeits und Schullaufbahn


    2006 Realabschluss erhalten
    2006-2007 2Monate auf der Fachoberschule Wirtschaft(nach 2monaten beendet da ich arbeiten wollt)
    2007-2008 habe ich an einer Berufsvorbereitende Bildunsmaßnahme teilgenommen im Handel und Lagerbereich
    2009-2011 Ausbildung zum Fachlageristen (2Jahres Ausbildung)


    Im Mai diesen Jahres werde ich meine Abschlussprüfung schreiben und diese wohl auch bestehen.
    Danach wollte ich mich weiterbilden, und mein Fachabi nachhollen im Bereich, Wirtschaft und Informtik(Informatik war eigentlich mein Beruf den ich lernen, aber leider kein erfolg wegen nur mittleren Bildungsabschluss.


    Im Sommer würde ich auch gerne ausziehen, falls es möglich ist durch Bafög?
    Meine Wegzeit von Zuhause und in die Schule+ Rückweg würde knapp über 2 Std dauern, wegen busverbindung.


    Wie viel Bafög würde mir zustehen, bzw würde es mir überhaupt zustehen? Und wie sieht es mit der Wohnung aus?
    Bekomme ich elternabhängiges oder elternunabhängiges Bafög.


    Hoffe mir kann jmd weiterhelfen, da das Fachabi davon abhängt, da ohne Geld ich es mir nicht leisten könnte finanziell.


    Danke im Vorraus