Schüler-Bafög, unterhalsterklärung

  • Hallo :)
    Ich bin 17 Jahre alt, komme aus Würzburg und wohne derzeit in einem Wohnheim in Nürnberg für das ich Bafög bekommme. Allerdings bin ich derzeit nicht viel im Wohnheim (da ich meist bei einem Bekannten schlafe und dort so gut wie wohne) und bezahle jedoch recht viel dafür :/
    Ich wollte ausziehen, finde derzeit aber keine passende wohnung.
    Meine frage ist jetzt: kann ich vorrübergehend bei meinem Bekannten wohnen und trozdem weiter Bafög bekommen ?
    und mich derzeit ganz in Ruhe auf wohnungssuche machen ohne dem ganzen stress wegen der Kündigung machen zu müssen und auf zeit eine neue Wohnung finden zu müssen ?
    d.h. kann ich einfach eine Postadresse angeben ohne irgendwo Miete zahlen zu müssen ?
    (Natürlich nur vorrübergehend!!ca. 1-2 monate?)