Studienabbruch -> Ausbildung -> kein BAFöG?

  • Habe grade gelesen, dass ein Studienabbruch problematisch für einen neuen BAFöG-Antrag sein kann.


    Inwiefern genau?


    Ich habe vom Oktober 06-Juli 07 studiert und BAFöG bekommen.
    Dann das Studium abgebrochen und auch natürlich BAFöG nicht verlängert.


    Nun fange ich Oktober eine Ausbildung an, die nach dem BAFöG gefördert wird.


    Kann da nun der damalige Studienabbruch zum Problem werden?

  • Hey


    Breche nun auch nach 2 Semestern mein Studium ab und beginne ab Oktober eine Ausbildung. Ich habe bis jetzt Anspruch auf BAföG gehabt, muss ich nun einen komplett neuen Antrag auf BAFöG stellen oder müsste ich beispielsweise nur einen Brief schreiben, dass ich mein Studium abbreche und nun eine Ausbildung beginne? Und welchen der vielen Antragsformulare müsste ich ausfüllen, die gleichen wie bei Studiumsbeginn?
    Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte! ;)


    Gruß

  • Ein Bafög-Empfänger ist verpflichtet, das Bafög-Amt unverzüglich von einem Studienwechsel/Studienabbruch in Kenntnis zu setzen, sobald er selbst von dem Wechsel-/Abbruchgrund Kenntnis erhält oder er seine Entscheidung getroffen hat.


    Höchstwahrscheinlich ist nun ein kommunales Amt zuständig, bei dem Du auch den neuen Antrag stellen musst. Und grundsätzlich auch mit all den Formularen, die bei Studiumsaufnahme erforderlich waren: BAföG 2008: Antragsformulare.